• Slawische Flasche „Perun“

    • 24,90 34,90 

      In liebevoller Handarbeit gefertigte slawische Flasche zu Perun, dem slawischen Gott des Blitzes und Donners, mit Schlaufe aus Naturbast zum Aufhängen.

      SymbolikAbwehr, Kampf, Gerechtigkeit

      Lieferzeit: 6-9 Tage innerhalb Deutschlands. Zusätzlich 2-3 Tage ins Ausland.

      Clear
      SKU: slawische-flasche-perun Categories: , Tags: , , , , , , , , , ,

    Slawische Flasche aus Glas mit passendem Inhalt, welche für die Kraft der Naturgewalten & Gerechtigkeit steht. Der Korkverschluss wurde mit einer Schlaufe aus Naturbast sowie einer naturbelasssenen Holzkugel zum Aufhängen versehen. Die Glasflasche ist etwa 9cm hoch und hat einen Durchmesser von ca. 5,5cm – mit Aufhängeschlaufe ist die slawische Flasche ungefähr 22cm hoch, d.h. die Aufhängeschlaufe misst ca. 16,5cm. Die Flasche selbst ist u.a. mit getrockneten Teilen von Pflanzen aus dem eigenen Schamanengarten (u.a. Rainfarn) gefüllt die für Verteidigung, Hoffnung und Schutz stehen und diese Eigenschaften für Dich anziehen möchten. Gleichzeitig möchte diese slawische Flasche das Verständnis für das Schicksal und seine Weberinnern wecken. Alle slawischen Flaschen werden in liebevoller Handarbeit befüllt, verziert und versiegelt. Jede von Ihnen ist ein Unikat und etwas ganz Besonderes!

    Die slawischen Flaschen werden traditionell nicht geöffnet und müssen verschlossen bleiben, da ansonsten die in der Flasche gebündelte magische Kraft freigesetzt wird und verloren geht!

    Anwendung

    Stelle diese slawische Flasche einfach dort auf, wo sie in ihrem unmittelbaren Umfeld Fruchtbarkeit und Wohlstand anziehen soll oder Du die slawische Göttin des Schicksals ehren und um Hilfe bitten möchtest. Du kannst diese slawische Flasche aber auch ganz gezielt in die Partnerschafts-oder Reichtums-Ecke (nach Feng-Shui) Deiner Wohnung oder Deines Wohnzimmers hinstellen/aufhängen, wenn Du Dir für Deine ganze Familie Fruchtbarkeit sowie Wohlstand wünschst und die Schicksalsgöttin milde stimmen möchtest.In Anlehnung an die Sympathiemagie kannst Du diese slawischen Flasche auch auf Dokumente von bestimmen Angelegenheiten stellen, um die Schicksalsgöttin Makosh um Hilfe und Gerechtigkeit zu bitten. Dies kann eine Bewerbung, eine Wohnungs- oder Jobanzeige aber auch ein rechtliches Dokument sein.

    Slawische Flaschen

    Slawische Flaschen sind Glasflaschen mit Korken, die in Anlehnung an die slawische Mythologie je nach Symbolik mit passenden heimischen Kräutern gefüllt werden. Kunstvolle, uralte Magie der nordischen Völker für das Hier und Jetzt! In jeder Flasche befindet sich zudem jeweils ein slawisches Symbol mit entsprechender Bedeutung. In allen unseren slawischen Flaschen haben wir einen Teil der traditionellen slawische Magie eingefangen und fest verschlossen, um sie für Dich zu erhalten. Um die in den Flaschen enthaltene gebündelte Magie zu erhalten sollten die Flaschen auch nicht geöffnet oder der Inhalt verändert werden, da ansonsten der auf das jeweilige Symbol thematisch abgestimmte Zauber verloren geht.

    Unsere slawischen Flaschen entstanden nicht nur in Anlehnung an die slawische Magie, sondern auch in Anlehnung an unsere bereits angefertigten slawischen Amulette, die ihrerseits wiederum auf der Verbundenheit unserer Schamanin mit den slawischen Vorfahren basieren. Daher haben wir auch versucht die Optik unserer slawischen Flaschen ebenfalls möglichst natürlich zu belassen und an unseren slawischen Amuletten auszurichten. Damit ergänzen sich unsere slawischen Amulette und slawischen Flaschen nicht nur optisch, sondern auch energetisch hervorragend als magische Talismane.  Alle Slawischen Flaschen basieren grundsätzlich auf der Verbundenheit mit den alten Zauberpraktiken, Legenden und dem alten Wissen der Slawen bzw. Wenden und wurden von unserer Schamanin nur äußerlich ein wenig überarbeitet und an die neue Zeit angepasst – ohne dabei ihre ursprüngliche Symbolik oder Magie zu verlieren.

    Stelle oder hänge die slawische Flasche einfach dort auf, wo sie Dich an ihre Symbolik erinnern und die entsprechende slawische Gottheit ehren soll oder nehme sie durch ihr recht handliches Format einfach dorthin mit, wo Du sie benötigst und sie ihre Kraft entfalten soll.

    Slawen

    Die Slawen (im deutschen Sprachgebrauch veraltet auch „Wenden“ genannt“), waren eine größere Gruppe von Völkern mit einer ähnlichen Sprache und einer sehr ähnlichen Mythologie in Europa, die im Mittelalter auch nach Deutschland kamen. Es ist bisher nicht geklärt, ob die Slawen ein Volk mit nur regional unterschiedlichen Dialekten und Mythologien je nach Stamm waren oder aber ob es sich bei den Slawen um verschiedene Völker handelte. Auch weiß man nicht genau, aus welcher Gegend die Slawen ursprünglich stammten, es wird jedoch ein Ursprung in Osteuropa vermutet. Obwohl sich später sowohl die slawische Sprache, als auch die slawische Mythologie mit der Sprache und Mythologie der Germanen vermischten, sind die Slawen ein eigenes Volk und handelt es sich bei den Slawen nicht wie häufig behauptet um „Nordgermanen“ oder „Ostergermanen“. Alle Slawen haben ihre slawische Muttersprache gemein, die sich (auch für Laien) sehr gut von den germanischen Sprachen unterscheiden lässt. Ähnlichkeiten zwischen Slawen und Germanen bestehen insbesondere im Pantheon und der verwendeten Symbolik. Wie auch die Germanen, so hatten auch die Slawen ein polytheistisches System mit einer Vielzahl von Gottheiten, Naturgeistern und Naturkulten und verwendeten sie auch die Runenschrift. Unsere zauberhaften Slawischen Flaschen möchten Dich stets an die uralte Magie und Mythologie der slawisch-nordischen Völker erinnern, die Dich begleiten und für Dich wirken möchten.

    Symbolik der Dekoration:

    Band: Die Farbe Blau versinnbildlicht Treue, Inspiration, Ruhe und Weisheit. Als Primärfarbe steht die Farbe für sich allein und kann nicht gemischt werden.

    Symbolik der Füllung:

    Perun-Zeichen: Perun ist der Sohn von Svarog und Lada, dessen Geburt mit einem mächtigen Erdbeben angekündigt wurde. In der slawischen heidnischen Mythologie ist Perun der höchste Gott des Pantheons und der Donner- und Blitzgott wie der germanische Thor oder der griechische Zeus.  Seine anderen Attribute waren Berge, Feuer, Schwertlilie, Adler, die Eiche, das Firmament, Pferde und Karren, sowie Waffen (der Hammer, die Axt von Perun und goldene Pfeile) und natürlich der Krieg. Er wurde zuerst mit Waffen aus Stein und später mit denen aus Metall, wie der beliebtesten „Axt von Perun“ (vergleichbar mit „Thors Hammer“), in Verbindung gebracht. Er beherrscht die Naturphänomene wie Regen, Blitz, Donner, Wolken und Hagel und nutzt sie, um das Leben der Menschen zu beeinflussen. Das Symbol von Perun wird seit jeher auf Dachbalken oder in Häusern zum Schutz vor Blitzschlag eingraviert, besonders in der östlichen slawischen Bevölkerung. Das Symbol von Perun repräsentiert aber auch (tanzende) Menschen um das Feuer im Sinne der Einheit einer Familie oder des Stammes (= die slawische Einheit).

    Darüber hinaus ist Perun der Patron der Soldaten und fürstlichen Krieger sowie der Träger der männlichen Kräfte. Im übertragenen Sinne kann dieses Amulett also dazu genutzt werden, um „Gedankenblitze“ zu erhalten und sich auf einen „Kampf“ bzw. eine Auseinandersetzung vorzubereiten. Es erinnert uns symbolisch daran, dass auch wir wie ein Gewitter „Groll hegen“, es böse Worte „hageln lassen“, unsere Worte „wie ein Blitz“ einschlagen und es so richtig „krachen lassen“ können. Dann ist dieses Amulett dafür da, um uns zu mäßigen, damit aus einem Gewitter kein Unwetter wird. Im umgekehrten Fall, also wenn wir ein „Gewitter“, einen „Worthagel“, „Blitz und Donner“ oder „Krach“ von Anderen zu befürchten haben, so glauben die Slawen, kann dieses Amulett diesbzüglich zum Schutz eingesetzt werden. Wer sich weltliche und kosmische Gerechtigkeit herbeisehnt, solle den Überlieferungen zu Folge das Amulett von Perun tragen, damit Gerechtigkeit auf allen Ebenen angezogen wird.

    Pflanzen: Diese slawische Flasche ist  (passend zum slawischen Wettergott) mit Wetterpflanzen wie Eiche, Johanniskraut und Rainfarn gefüllt.

    Als Symbol der Männlichkeit, Gerechtigkeit, Kraft und Ausdauer schätzte man die Eiche nicht nur als Orakelbaum, sondern wusste auch ihr langlebiges Holz für allerlei Zwecke zu schätzen. Man sagt, dass vor langer Zeit sogar Gerichtsverhandlungen und Urteile unter Eichen stattfanden und Druiden in der Magie Eichenstäbe bei allen möglichen Ritualen einsetzten. Eichenstäbe sind Symbole der Macht und Weisheit, die oft im Besitz von Anführern oder erfahrenen Kriegern waren. Auf Grund ihrer imposanten, männlichen und beständigen Erscheinung verehrte man die Eiche auch als Baum der Krieger, der Mut, Schutz und Stärke symbolisiert. Die Eiche ist dem Planeten Mars zugeordnet und verkörpert daher auch dessen Prinzipien wie etwa Willenskraft, Ausdauer, Mut, Stärke, Schutz und Abwehr.

    Im heimischen Volksglauben – besonders in den heidnischen Kulturen der Germanen und Slawen – ist das Johanniskraut seit jeher als „Lichtbringer“ und „kleine Sonne“ bekannt und ist im Christentum sogar Johannes dem Täufer geweiht. Seine leuchtend gelben Blüten symbolisieren die Strahlen der Sonne, die sinnbildlich die Seele erhellen sollen. So steht das Johanniskraut als „Sonnenpflanze“ unmittelbar mit dem griechischen Sonnengott Helios, dem germanischen Lichtgott Baldr und dem keltischen Sonnengott Lugh in Verbindung. Die leuchtend gelbe Farbe des Johanniskraut soll für Erleuchtung und Erkenntnis, sowie das Licht der Hoffnung stehen. Zusammen mit Beifuß, Eisenkraut und Rainfarn wird in der Volksmagie auch für Wetterzauber verwendet.

     Der Rainfarn ist im Volksmund auch als „Unsterblichkeitskraut“ oder „Totenkraut“ bekannt, denn man räucherte zur Pestzeit intensiv mit Rainfarn die Zimmer der Kranken und Toten zur Desinfektion. Als Teil des Wettersegens sollte der Rainfarn gemeinsam mit Beifuß, Eisenkraut, Johanniskraut und Königskerze als Räucherwerk Unwetter abhalten oder neutralisieren. Insbesondere auf dem Land war dieser Brauch vertreten um die Ernte vor Verlust und Schaden zu schützen. Das Räuchern mit Rainfarn sollte demnach vor Blitzschlag und Hagel bewahren sowie Energievampire, Dämonen und Hexen fernhalten.

    Weihung

    Wenn Du Deine slawische Flasche von unserer Schamanin besprechen oder schamanisch weihen lassen möchten, dann wähle einfach bei „Weihung“ die Option „Ja“ aus. Daraufhin wird unsere Schamanin nach der Herstellung der entsprechenden slawischen Flasche diese in einem schamanischen Ritual durch den Rauch von passendem Räucherwerk ziehen und mit guten Wünschen besprechen. Für dieses Ritual nimmt sich unsere Schamanin immer die Zeit, welche die slawische Flasche und das Anliegen benötigen. Du musst uns kein Anliegen mitteilen, wenn Du die Option “Weihung” auswählst, aber Du kannst uns weitere Hintergrundinformationen im Feld “Kundennotiz” an der Kasse oder nachträglich per Email zukommen lassen, wenn die slawische Flasche mit einer bestimmten Absicht oder für eine andere Person als Du selbst geweiht und besprochen werden soll.

    Additional information

    Weight100.00 g
    Dimensions5.5 x 6 cm
    Weihung

    Ja, Nein

    You may also like…

  • Produkte suchen

    Neue Produkte

    Shop Kategorien