Beltane Baum Kollektion

Beltane Baum Kollektion

Wir freuen uns sehr, unseren Kunden und Besuchern an dieser Stelle die neue Kollektion der “Beltane Bäume” von unserer Schamanin vorzustellen. Es handelt sich dabei um kleine Maibäume im Mini-Format für Zuhause die problemlos auf Kommode, Tisch und/oder Altar passen.

Der Frühsommer steht bevor – und damit auch das keltische Beltanefest, welches später von den Christen zu “Pfingsten” umgewandelt und etwas später datiert wurde (das christliche Pfingsten ist immer 40 Tage nach Ostersonntag).  Das keltische Jahreskreisfest Beltane, welches in der Nacht vom 30. April auf den 1. Mai gefeiert wird, ist das Fest des Lebens & der Freude, welches den Übergang vom Frühling zum Sommer markiert. Beltane bedeutet übersetzt “strahlende Sonne” und leitet sich womöglich von dem Wort “bel” ab, was so viel wie “helles Feuer” bedeutet. Es ist ein Fest zu Ehren des keltischen Sonnengottes Belenus (auch Belenos genannt). Belenus bedeutet “Strahlender” und ist laut Überlieferung ein Gott des Lichts, der Heilkunst und des Sehvermögens, welcher mit der römischen Gottheit Apollon und dem germanischen Baldur gleichgesetzt werden kann.

Der Name des Monats Mai im heutigen Irisch lautet nicht zuletzt auch deshalb “Bealtaine” (=Beltane). Im keltischen Raum markiert es den Sommeranfang und steht seit jeher symbolisch in enger Verbindung mit der Sonne – nicht zuletzt deshalb weil es sich bei Beltane auch um ein Sonnenfest handelt, welches primär männliche Prinzipien verkörpert. So geht es nicht nur um Fruchtbarkeit, sondern auch um Kraft, innere Stärke und vor allem Reife. Es ist das Fest der großen Vermählung von Vater Himmel und Mutter Erde, von Gott und Göttin, von Mann und Frau.

Verschiedene Bräuche wie etwa das Schmücken, Aufstellen und anschließende Tanzen um den Maibaum als auch der Hexentanz auf dem Blocksberg zu dem die Hexen auf ihrem Besen fliegen sind ursprünglich sinnbildliche Darstellungen der Vereinigung von Mann und Frau bzw. der Partnersuche. Später wurde dieses Fest der Freude sogar von der christlichen Kirche verboten und wurde den Hexen nachgesagt sie würden auf dem Hexenberg wilde Orgien mit dem Teufel feiern, einfach weil ihr das Fest zu freizügig war und sie die Menschen davon abhalten wollte das Leben zu feiern. Später lenkte die Kirche ein und rief die Heilige Walburga ins Leben, die Gläubige vor Hexen beschützen sollte. Walburga war eine angelsächsische Äbtissin und gilt seit ihrer Heiligsprechung als Beschützerin der Zauberkünste. Ihre Gebeine sollen angeblich an einem 1. Mai nach Eichstätt überführt worden sein. Daher leitet sich auch die Bezeichnung “Walpurgnisnacht” und ihr Namenstag am 1. Mai ab.

Beltane Baum Kollektion - Hagazussa und Halbmond

Symbolisch gesehen steht damit der Stamm des uns bekannten Maibaumes für den Phallus, also die männliche Kraft – der Kranz um den Baum versinnbildlicht die Vagina, also die weibliche Kraft. Der Maibaum als Ganzes steht damit für die Vereinigung von Mann und Frau und insbesondere für die heilige Hochzeit zwischen Gott und Göttin. Somit ist die heutige Maibaum-Tradition eigentlich recht alt und heidnischen Ursprungs. Um den modernen Maibaum selbst ranken sich dennoch bis heute viele Traditionen. Die wohl schönste Tradition ist die der Liebesmaien, welche insbesondere in ländlichen Regionen sehr beliebt ist.

Der Liebesmaien ist ein Brauch, bei dem junge unverheiratete Männer eines Dorfes vor den Häusern bzw. Fenstern der unverheirateten Frauen kleine Bäume aufstellen. Man nennt diese Bäume auch “Maien” und in der Regel sind es Birken, da die Birke der Baum des Frühlings, der Liebe, der Fruchtbarkeit und der Weiblichkeit ist. Mancherorts findet dieser Brauch nur vor dem Haus der Freundin bzw. Angebeteten statt. Aber es geht auch anders: Anstatt einen kleinen Baum aufzustellen, können die Herren oder Damen der Schöpfung Ihrer Liebe des Lebens auch  einfach unseren Mini-Maibaum bzw. Beltane-Baum schenken. Eine schöne Geschenkidee, die altem Brauchtum neues Leben einhaucht und das Alte mit den Neuen verbindet!

Jeder Maibaum bzw. Beltane Baum wird in liebevoller Handarbeit aus Naturmaterialien hergestellt und mit vielen passenden Details zum Thema verziert. Wir verwenden für unsere Beltane Bäume entsprechend der alten Tradition ganz bewusst nur echtes Birkenholz, da Birke im Volksglauben für neues Leben und Liebe steht und damit hervorragend zur Fruchtbarkeits-Thematik von Beltane passt. Um ein möglichst natürliches Aussehen zu erreichen, werden der Ast (=Stamm) und die Baumscheibe (=Boden) kaum bearbeitet und nur geringfügig verziert, denn auch die Birke kann uns soll für sich selbst sprechen – ist sie doch der Hauptakteur beim Maibaum bzw. Beltane Baum. Wir bieten verschiedene Modelle der Maibäume bzw. Beltane Bäume an, da wir wissen, dass die Geschmäcker verschieden sind. Eigentlich ist für fast Jeden etwas dabei, dennoch fertigen wir gerne Deinen individuellen Maibaum bzw. Beltane Baum an, wenn Du mehr oder weniger Dekoration, Verzierungen oder Brandmalerei wünschst.

Schreibe uns bzgl. Deines individualisierten Beltane Baumes bzw. Mini Maibaumes einfach per eMail oder Kontaktformular. Wir versuchen dann Deine Wünsche, was Gestaltung und Aussehen des Beltane Baumes betrifft, so gut wie möglich zu erfüllen.

In diesem Sinne wünschen wir allen Kunden viel Freude mit den bezaubernden neuen Maibäumchen bzw. Beltane Bäumen und ein bezauberndes Beltane-Fest!

Hier gelangst Du zur einzigartigen Beltane Baum Kollektion und ihren Variationen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.