• Hnefatafl im Lederbeutel

    • 29,90 59,90 

      Mittelalterliches Brettspiel “Hnefatafl” im Lederbeutel (inkl. Anleitung & Spielsteinen). Echtes Velourleder verziert durch Brandmalerei.

      Lieferzeit: 14 Tage innerhalb Deutschlands. Zusätzlich 2-3 Tage ins Ausland.

      Clear
      SKU: hnefatafl-im-lederbeutel Categories: ,

    Mittelalterliches Brettspiel namens “Hnefatafl” im Lederbeutel. Die Spielfläche besteht aus echtem Veloursleder und wurde in liebevoller Handarbeit durch Brandmalerei verziert. Bei den Spielsteinen handelt es sich um echte Halbedelsteine, deren Farbe bzw. Sorte frei wählbar ist. Durch die Laschen kann das Spiel ganz einfach mit dem Lederband zu einem praktischen Beutel zusammengezogen werden, der sich auf Reisen leicht verstauen lässt oder sogar an den Gürtel gebunden werden kann. Die Lieferung erfolgt selbstverständlich mit handlicher Spielanleitung.

    Spielen wie im Mittelalter! Ideal für LARP, Mittelalterfeste, Reisen oder Spielereyen mit Freunden am Lagerfeuer in der freien Natur. Sowohl für große, als auch für kleine Kinder ein Heidenspaß!

    “Hnefatafl” (=”Königszabel”) oder auch “Tablut” genannt findet seinen Ursprung im skandinavischem Raum. Funde belegen, dass ein Vorläufer dieses Spiels bereits  400 n. Chr. unseren Vorfahren bekannt gewesen ist. Hnefatafl ist quasi das “Schachspiel” der Wikinger” und verbreitete sich im Mittelalter während der Wikingerzeit immer mehr nach Süden. Etwa 1000 n. Chr. war es dann fast im ganzen im nordeuropäischen Raum von Irland bis in die Ukraine bekannt. Während das große Hnefatafl traditionell auf 11×11 oder 13×13 oder sogar 18×18 Feldern gespielt wird, sind es bei kleineren Varianten wie etwa beim Tablut nur 9×9 Felder und beim Brandub sogar nur 7×7 Felder. Brandubh gehört damit wie Tablut zu einer Reihe von vielen  Hnefatafl Varianten und ist einfach nur ein kleiner Verwandter von Hnefatafl. Dies erweist sich gerade im Hinblick auf die Mobilität dieses Lederspiels als besonders günstig, denn 7×7 Felder passen perfekt auf einen kleineren  Lederbeutel und auch das Spielfeld ist etwas übersichtlicher. Für mehr Spielfelder und eine größere Hnefatafl Variante muss es dann schon ein größerer Lederbeutel sein. Die Regeln  vom großen Hnefatafl sind mit dem kleineren Brandubh und Tablut nahezu identisch, lediglich die Anzahl der Steine und die Startaufstellung unterscheidet sich geringfügig auf Grund der veränderten Spielfelderanzahl. Brandub auf 7×7 Feldern ist eine irische Variante, die ca. 900 n. Chr. gespielt wurde.

    Spiele im Mittelalter

    Nicht nur im Digitalzeitalter, sondern auch in der Antike und im Mittelalter wurde fleißig gespielt. Ob Draußen oder Drinnen, ob in oder mit der Natur. So kam es, dass sich neben den Ball- und Wurfspielen, auch Kartenspiele, Würfelspiele und Brettspiele aus Holz und Leder entwickelten, die immer noch einen einzigartigen Charakter besitzen – besonders wenn man sie in Gesellschaft spielt. Für Unterwegs und das einfache Volk bewährten sich Spiele im mobilen Lederbeutel wobei das Leder als Spielfläche diente, während man an den Königshäusern eher Spielflächen aus massivem Holz nutzte, die den heutigen “Brettspielen” am Nächsten kommen. Als Spielfigur oder “Würfel” diente alles, was einfach zu erwerben war und die richtige Größe hatte – z.B. Steine, Äste, Knochen, Muscheln, Nüsse, Kerne und vieles mehr. So gestaltete sich dann nicht nur der Zeitvertreib am Lagerfeuer und Daheim, sondern auch im Lager der Ritter zwischen zwei Kämpfen.

    Genre: StrategieTeilnehmer: 2 Spieler
    Mindestalter: 12 JahreSpieldauer: Lang

    Spielanleitung:

    Das Hnefatafl Spiel ist ein sehr interessantes Strategiespiel, weil beide Teilnehmer nicht nur eine völlig unterschiedliche Startposition haben, sondern auch eine andere Figurenanzahl. Während Spieler 1 (Verteidiger) nur den König und ein paar Soldaten spielt (Ausgangsposition: Mitte), hat Spieler 2 (Angreifer) gleich mehrere Figuren (=Krieger) zur Verfügung (Ausgangsposition: Ecken). Anders als beim Schach haben beide Spieler auch unterschiedliche Ziele. Der Angreifer beispielsweise muss versuchen mit seinen Kriegern den König gefangen zu nehmen, während der Verteidiger seinen König mit Hilfe der Soldaten beschützen und auf ein sicheres Eckfeld (=Fluchtburg) ziehen muss. Der König ist übrigens dann gefangen wenn er entweder in der Mitte des Spielfeldes auf seinem “Thron” von allen 4 Seiten mit jeweils einer Figur des Gegners umzingelt wurde oder außerhalb der Mitte auf seinem Weg zu Fluchtburg von 3 gegnerischen Kriegern umgeben ist.  Direkt neben dem Eckfeld (der Fluchtburg) reicht auch ein Umstellen des Königs von 2 Seiten. Andere Spielfiguren (Soldaten+Krieger) werden geschlagen, indem sie vom Gegner an 2 Seiten umzingelt werden, allerdings ist es erlaubt vorübergehend zwischen zwei gegnerische Figuren zu ziehen oder zu flüchten, ohne dass die Figur gefangen genommen wird. Nachdem die Spielfiguren platziert wurden entscheiden sich die zwei Spieler zunächst für eine der Rollen (Verteidiger oder Angreifer). Und danach kann es auch schon losgehen. In abwechselnder Reihenfolge werden die Figuren senkrecht oder waagerecht beliebig viele Felder entlang des Rasters gezogen. Es herrscht Zugzwang und diagonales Ziehen ist nicht erlaubt. Auf dem “Thron” (Spielfeld in der Mitte) oder auf den Fluchtburgen (Eckfelder)  darf sich nur der König selbst aufhalten (d.h. ein Ziehen auf diese Felder ist nicht erlaubt).

    Zwei verschiedene Startaufstellungen und unterschiedliche Ziele machen das Spiel zu einem echten Abenteuer. Man weiß nie was passiert und Abwechslung ist garantiert. Also schnell den Beutel geöffnet, die Steine platziert und schon kann das Spiel beginnen!

    Warnhinweis: Verschluckbare Kleinteile, nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet!

    Sonderanfertigung

    Du interessierst Dich für andere Farben oder Größen? Du möchtest eine andere Lederart (z.B. Rindernappa, Ziegenleder)? Du hättest gerne bestimmte Edelsteinarten oder einen speziellen Edelsteinmix für die Spielfiguren, die wir hier nicht aufgeführt haben? Oder Du möchtest, dass wir mehr Spielfiguren beifügen und die Spielfläche so anfertigen, dass sie mehrere, ähnliche Spiele miteinander kombiniert (2 in 1 usw.)? Vielleicht möchtest Du auch ein aufwendigeres Motiv oder mehr Verzierungen? Kein Problem! Wähle einfach “Ja” bei Sonderanfertigung aus & schreibe uns bzgl. Deines individualisierten Lederspiels einfach per oder Kontaktformular. Wir versuchen dann Deine Wünsche, was Gestaltung und Aussehen des mittelalterlichen Brettspiels betrifft, so gut wie möglich zu erfüllen. :)

    Additional information

    Weight500.00 g
    Dimensions19.0 x 19.0 x 0.5 cm
    Variante

    Hnefatafl (13×13), Hnefatafl (11×11), Tablut (9×9), Brandubh (7×7), Ard Ri (7×7)

    Beutelgröße

    20cm, 25cm, 30cm, 35cm

    Farbe der Bandes

    Natur, Braun, Schwarz, Weiß

    Spielfigur (König)

    Amazonit, Amethyst, Bergkristall, Flourit, Hämatit, Karneol, Moosachat, Onyx, Rosenquarz, Roter Jaspis, Sodalith

    Spielfiguren (Verteidiger)

    Amazonit, Amethyst, Bergkristall, Flourit, Hämatit, Karneol, Moosachat, Onyx, Rosenquarz, Roter Jaspis, Sodalith

    Spielfiguren (Angreifer)

    Amazonit, Amethyst, Bergkristall, Flourit, Hämatit, Karneol, Moosachat, Onyx, Rosenquarz, Roter Jaspis, Sodalith

    Sonderanfertigung

    Ja, Nein

    Reviews

    There are no reviews yet.

    Be the first to review “Hnefatafl im Lederbeutel”

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich bis zum Widerruf mit der dauerhaften Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website gemäß der Datenschutzbestimmungen einverstanden.

  • Produkte suchen

    Neue Produkte

    Shop Kategorien