• Fee Phiole „Herbstfee“

    Diese zauberhafte Glasphiole ist mit bunten Edelsteinen gefüllt, einem Blatt und einer Fee aus Metall verziert, welche die Herbstfee repräsentiert.  Die Farbe als auch die Sorte des Edelsteins spiegeln dabei das Aussehen der Herbstfee sowie ihre symbolischen Eigenschaften wider.

    Tipp: Unsere Fee-Phiolen sind immer ein tolles Geschenk zu besonderen Anlässen. Aber auch als Talisman auf Reisen, auf der Arbeit oder im Urlaub machen sich unsere zauberhaften Glasphiolen gut.

    Fee

    Als Fee bezeichnet man für gewöhnlich kleine Fabelwesen (etwa Handgroß) aus dem Volksglauben mit Libellen- oder Schmetterlingsflügeln auf dem Rücken, die lange Haare und lichte Gewänder tragen. In der Regel sind Feen weibliche und gutartige Naturgeister, deren Schönheit atemberaubend und deren Sanftmut einzigartig ist. In vielen Darstellungen werden Feen mit spitzen Ohren abgebildet und als verträumte Wesen beschrieben, deren Jugend ewig zu währen scheint, da sie unsterblich sind und mit Beginn des Jugendalters körperlich nicht älter werden. Von diesen Überlieferungen und alten Legenden leiten sich auch modernen Märchen ab, in den denen Feen eine besondere Rolle spielen, wie etwa Aschenputtel, Kampf der Kobolde, Merlin, Peter Pan, Pinocchio und Tinkerbell. Jeder kennt das Märchen von der guten Fee, bei der man einen Wunsch frei hat und wer von uns wuchs nicht mit der sagenumwobenen Zahnfee auf, die für jeden ausgefallen Zahn ein Geschenk unter dem Kopfkissen hinterlässt. Man sagt, dass Feen nur von Kindern gesehen werden können oder von Jenen, die ein kindliches Gemüt besitzen. Sie lieben Musik, Tanz und vor allem helle, bunte und fröhliche Farben, die typisch für den Frühling und Sommer sind.

    “Unikat“

    Alle Fee Phiolen werden in liebevoller Handarbeit hergestellt, daher ist jede von ihnen ein Unikat. Jede Fee Phiole wird darüber hinaus erst nach Auftrag (=Bestellung) angefertigt, bitte bedenke diese bei Deiner Bestellung und berücksichtige die angegebene Lieferzeit. Da Edelsteine ein Naturprodukt sind, sind Abweichungen in Form, Farbe oder Größe kein Fehler, sondern Teil der Natur.

    Lieferumfang

    Lieferumfang:

    – fliederfarbener Organzabeutel (100% Polyester)

    – Band mit wählbarer Gesamtlänge

    Der Ursprung der Feen liegt im keltischen Brauchtum, wo die Feen auch heute noch einen hohen Stellenwert besitzen. Die Bezeichnung „Fee“ leitet sich womöglich vom lateinischen Wort „fatum“ (=Schicksal“) und „felices“ (=“die Glücklichen“) ab, was bereits darauf hindeutet, dass es sich bei Feen um glückliche Fabelwesen handelt, welche durch ihre Magie das Schicksal verändern können. Es heißt sie lieben es in sauberen Seen und Quellen zu baden, Nachts im Mondlicht zu tanzen und sich tagsüber um die bunte und vielfältig Blumenwelt zu kümmern. Die Existenz der zauberhaften Feenwelt und ihrer Magie ist ganz besonders auf den Glauben der Kinder angewiesen. Immer dann, wenn ein Kind sagt: „Ich glaube nicht an Feen“ stürzt irgendwo eine Fee zu Boden.“ (Sir James M. Barrier, „Peter Pan“). Der Volksglaube besagt, dass Elfen, Feen, Wichtel und Zwerge sich tagtäglich um die Natur kümmern und Mutter Natur sterben würde, wenn sie es nicht täten. Ein jeder Naturgeist hat seinen Aufgabenbereich, damit alles seine Ordnung hat – so auch die vielen verschiedenen Feen.

    Symbolik der Herbstfee:

    Die Herbstfee trägt ein buntes Blätterkleid in Erdtönen und besitzt ein ein frohmütiges und zugleich besonnenes Wesen. Ihre Zeit ist der phänologische Herbst, der den Früh-, Voll- und Spätherbst umfasst und bis zum Winter andauert. Die Zeit der Herbstfee beginnt im Frühherbst mit der Blüte der Herbstzeitlose und der Reife des schwarzen Holunders, der Hagebutte und des Weißdorns – je nach Region etwa Ende August bis Mitte September. Ebenfalls im Frühherbst werden Brombeeren, Himbeeren und Birnen geerntet und findet der Grasschnitt seinen Abschluss. Wenn die letzten Kastanien fallen und zeitgleich die Bäume ihre ersten Blätter verlieren, dann steht der Übergang vom Früh- in den Vollherbst unmittelbar bevor. Der Vollherbst kündigt sich durch fallende Blätter und Eicheln an – je nach Region etwa Mitte September bis Mitte Oktober. Bunte Laubverfärbungen, die an einen „Indian Summer“ erinnern, markieren den Vollherbst wohl am Eindeutigsten. Im Spätherbst werden noch die letzten Früchte wie Äpfel, Birnen und Trauben geerntet, haben die Bäume ihre Kleider nahezu vollständig abgelegt und zieren geheimnisvolle Nebelschleier die Täler und Wälder – je nach Region etwa Mitte Oktober bis Mitte November. Die Zeit der Herbstfee nähert sich dem Ende wenn die ersten Fröste mit dem ersten Schnee übers Land ziehen, denn dann ist die Zeit der Winterfee gekommen. Ist dies der Fall lässt sich die Herbstfee mit dem letzten Blatt zu Boden sinken und überwintert unter der schützenden Laubdecke, bis sie im nächsten Herbst wieder erwacht.

    Den ganzen Herbst über hilft die Herbstfee den Tieren beim Sammeln ihrer Vorräte, den Bäumen bei der Laubverfärbung und den Pflanzen bei den letzten Vorbereitungen auf die kommende Ruhephase im Winter. Sie tanzt mit den Blättern im Wind, rennt im Wald mit den Eichhörnchen beim Sammeln der Eicheln um die Wette, spielt mit den Igeln im Laub verstecken und verabschiedet die Zugvögel, die sie auf ihre Reise in den Süden begeben. Den Menschen vermittelt sie Dankbarkeit für die Ernte des Jahres und schenkt ihnen ihren Segen für die kalte Jahreszeit. Die Herbstfee bereitet also alle Lebewesen auf die dunkle Jahreszeit vor und unterstützt den Kontakt zu den Ahnen – besonders zu Samhain. Lasse Dich von der Herbstfee bei all Deinem Tun begleiten und Dir Leichtigkeit und Dankbarkeit schenken, damit auch Deine Seele im Herbst wie die Blätter tanzen kann. Sammle gemeinsam mit der Herbstfee Vorräte für den Winter, insbesondere auch schöne Erlebnisse, an welche Du Dich dann in der kalten und dunklen Jahreszeit erinnern und es Dir „warm um’s Herz“ machen kannst! Ist die Zeit gekommen, dann weiht Dich die Herbstfee sogar in die Geheimnisse und die Magie des Herbstes ein.

    Symbolik der Edelsteine:

    Die grünen Edelsteine versinnbildlichen das satte Grün der Blätter, welche sich den Sommer über verausgabt haben und nun sehr dunkel geworden sind und sich auf die Tranformation vorbereiten. Die orangeroten Edelsteine stehen symbolisch für die sich in verschiedene Orange- und Rottöne verfärbenden Blätter, inbesondere aber für die roten reifenden Beeren wie z.B. von der Eberesche oder der Hagebutte. Gemeinsam spiegeln die grünen und orangeroten Edelsteine also die typischen Herbstfarben wider und möchten an den „Indian Summer“ erinnern.

    Symbolik der Farben:

    Die Farbe Grün repräsentiert Themen wie Naturverbundenheit, Heilung und Frische. Sie entsteht, wenn man Blau mit Gelb mischt. Blau wiederum steht symbolisch für Ruhe, das Gelb für Freude.

    Die Farbe Rot versinnbildlicht Mut, Kampfgeist & Willenskraft, aber auch Lebenskraft & Leidenschaft. Als Primärfarbe steht die Farbe für sich allein und kann nicht gemischt werden.

    Weiterführende Symbolik der Herbstfee: Abschied, Dankbarkeit, Ernte, Erntedank, Freude, Innenschau, Neubeginn, Reflektion, Rückzug, Segen, Verspieltheit, Vielfalt

    Sonderanfertigung

    Du möchtest eine ganz persönliche Fee Phiole in einer anderen Größe, mit anderen Edelsteinen oder Farben? Oder Du interessierst Dich für eine spezielle Fee Phiole, die wir noch nicht im Sortiment haben? Kein Problem! Schreibe uns bzgl. Deiner individualisierten Fee Phiole einfach per eMail oder Kontaktformular. Du kannst uns aber auch während der Bestellung im Feld “Kundennotiz” Deine Individualisierungswünsche hinterlassen. Wir versuchen dann Deine Wünsche, was Gestaltung und Aussehen der zauberhaften Glasphiole betrifft, so gut wie möglich zu erfüllen.

    Weihung

    Wenn Du Deine Fee Phiole von unserer Schamanin besprechen oder in einem Ritual von den Feen segnen lassen möchtest, dann wähle einfach bei „Weihung“ die Option „Ja“ aus. Daraufhin wird unsere Schamanin nach der Herstellung der entsprechenden Fee Phiole diese in einem Ritual durch den Rauch von passendem Räucherwerk ziehen und mit guten Wünschen besprechen. Für dieses Ritual nimmt sich unsere Schamanin immer die Zeit, welche die Fee Phiole und das Anliegen benötigen. Du musst uns kein Anliegen mitteilen, wenn Du die Option “Weihung” auswählst, aber Du kannst uns weitere Hintergrundinformationen im Feld “Kundennotiz” an der Kasse oder nachträglich per Email zukommen lassen, wenn die Fee Phiole mit einer bestimmten Absicht oder für eine andere Person als Du selbst geweiht und besprochen werden soll.

    Additional information

    Weight20.00 g
    Dimensions3 x 1 x 2 cm
    Material der Kette

    Baumwolle, Leder, Organza

    Verschluss

    Karabiner, Schiebeknoten

    Länge

    –> Karabiner <–, 45cm, 50cm, 55cm, –> Schiebeknoten <–, 70cm, 80cm, 90cm

    Weihung

    Ja, Nein

    Reviews

    There are no reviews yet.

    Be the first to review “Fee Phiole „Herbstfee“”

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    Mit der Nutzung dieses Formulars erkläre ich mich bis zum Widerruf mit der dauerhaften Speicherung und Verarbeitung meiner Daten durch diese Website gemäß der Datenschutzbestimmungen einverstanden.

    You may also like…

  • Produkte suchen

    Neue Produkte

    Shop Kategorien